browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Urlaub in Italien im Sommer und Winter ein Hit

Posted by on 11. November 2011

Italien ist zwar nicht das Lieblingsurlaubsland der Deutschen, doch ist immer unter den Top 10 zu finden. Bei einem Urlaub in Italien kann man zwischen verschiedenen Reiseformen wählen. Und Urlaub in Italien ist zu jeder Jahreszeit möglich. Im Sommer hoch frequentiert ist jedoch vor allem der Süden des Landes. Im Norden von Italien lohnt es sich, im Winter Urlaub zu machen. Hier befinden sich weltbekannte Skigebiete, die mit reichlich Schnee locken. In Italien kann man zwar von der Privatpension bis zum Luxushotel alles mieten für den Urlaub in Italien, doch die bevorzugte Unterkunft ist heute eine Finca. Vor allem Familienurlaub lässt sich so in Italien herrlich genießen. Ferienhäuser direkt an der Küste gibt es ebenfalls.

Wenn man jedoch Hotels bevorzugt, findet man diese auch häufig zu günstigen Preisen in der Nähe des Badestrands und der Nähe der markanten Sehenswürdigkeiten. Die Mitnahme des Autos in den Urlaub in Italien ist dabei nicht aufwändig. Die idealen Straßenverbindungen über die Alpen ermöglichen eine recht bequeme Anreise. Doch auch mit dem Flugzeug reisen sehr viele Touristen zu ihrem Urlaub in Italien an. Jede größere Stadt hat einen internationalen Flughafen. Die Verbindungen der Städte über Autobahn und Eisenbahn untereinander sind sehr gut ausgebaut. Das ganze Jahr über interessant sind Städtereisen als Urlaub in Italien. Hier stehen vor allem die Städte Rom, Florenz, Mailand, Venedig und Turin auf der Hitliste.

Urlaub in Italien im Sommer

Wer sich im Sommer zu einem Urlaub in Italien entschließt, der steuert meist die südlichen Regionen des Landes an. Der Norden hat eben nicht das zu bieten, was hier gesucht: Sonne, Strand und Meer, wobei auch der Gardasee ein sehr beliebter Urlaubsort in Italien ist. Ebenso wie der Lago Maggiore. Hier findet man vor allem malerische Dörfer und einen wunderschönen Blick auf die Bergkulisse. Wer sportlich veranlagt ist und dies auch im Urlaub in Italien genießen möchte, ist hier genau richtig.

Die Sonnenhungrigen indes begeben sich an die Küste an die Adria, wo sich die bekannten Badeorte Rimini und Jesolo befinden. Hier befinden sich zahlreiche Hotels, die einem den Urlaub in Italien durch ihr reichhaltiges Freizeitangebot noch einmal versüßen. Wer billiger Urlaub machen möchte, kann allerdings auch einen der zahlreichen Campingplätze mit Wohnwagen oder Wohnmobil besuchen. Beliebt für den Urlaub in Italien ist aber auch im Sommer die Ligurische Riviera und der Golf von Neapel. Doch auch die Inseln Elba und Sizilien sowie Sardinien und Ischia locken mit ihrem großen Angebot und vor allem viel Sonne. Die Inseln Italiens bergen dabei auch ein reichhaltiges kulturelles Angebot, das man nicht vergessen sollte. Der äußerste Süden von Italien ist ein Geheimtipp für Ruhesuchende.

Urlaub in Italien im Winter

Italien ist aber nicht nur etwas für Touristen, die im Sommer in Italien Urlaub machen wollen. Auch Wintersportbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten und finde hier sehr gute Wintersportangebote und Wintersportbedingungen vor. Urlaub in Italien in den Regionen Südtirol, wie in Madonna di Campiglio, im Aostatal und in Piemont sind der Renner und schon seit vielen Jahren längst kein Geheimtipp mehr für den Urlaub in Italien im Winter.