browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Bogota – Kolumbiens Hauptstadt

Posted by on 16. Januar 2012

Bogota – die Metropole und größte Stadt Kolumbiens in den Anden

Bogota ist mit seinen ca. 7 Millionen im Stadtgebiet und nahezu 8 Millionen in seinem direktem Umland lebenden Einwohnern eine der größten, am schnellsten wachsenden und faszinierendsten Städte Südamerikas und gilt als eine der größten Metropolregionen der Welt.

Grandiose Natur und Landschaft am Fuße der Kordilleren

Die Stadt liegt in den Anden auf einer Hochebene am Fuße zweier Berge, der Kordilleren. Die Landschaft befindet sich in einem durch das äquatoriale gemäßigte Klima begünstigten wunderschönen und bewundernswerten Naturzustand. Dieses fruchtbare Land bietet, durch die Möglichkeit des terrassenförmigen Anbaus und der Höhengliederung in den Bergzügen, vielfältigen Pflanzenarten einen hervorragend geeigneten Lebensraum. Flüsse und Moore durchziehen das Land und Gebirge wechseln sich mit Tälern ab; ausgedehnte Bergwälder, Ebenen mit Wiesen und Weiden prägen das Aussehen und die Bewirtschaftung. Kaffee ist das Hauptanbauprodukt dieses Gebietes.

Das Leben in der Stadt

Bogota ist das wichtigste wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Kolumbiens. Durch die ereignisreiche und abwechslungsreiche Vergangenheit der Stadt, wie zum Beispiel aus der Zeit der Kolonialisierung, sind noch viele Baudenkmäler erhalten. Ebenso ist die Stadt wichtigste Universitätsstadt und Bildungszentrum Kolumbiens. Die schönen Kathedralen, Kirchen und Klöster, sowie Museen und Theater laden zu zahlreichen Besuchen und Entdeckungstouren ein. Allerdings ist Bogota, durch ein sehr schnelles und hohes Wachstum, geprägt von einem starken Gefälle an Reichtum und Armut. Dadurch ergeben sich in typischerweise auch widersprüchliche Eindrücke des Stadtbildes.

Stadt und Bewohner kennenlernen

Neben vielen Möglichkeiten der Unterkunft in Hotels oder Pensionen, bietet das mieten eines Apartments eine individuelle und unabhängige Wohnmöglichkeit während des Aufenthaltesund ermöglicht es am ehesten Stadtleben und Menschen in Bogota kennenzulernen. Durch die unmittelbare Nähe zu den Einheimischen ergibt sich sehr schnell Kontakt und lässt es zu, den täglichen Lebensstil und -ablauf zu beobachten oder daran teilzunehmen.

Ein privates Apartement in Bogotá bringt Sie mitten ins Leben

Die Reise nach Bogota ist ein aufregendes Erlebnis und das Mieten eines privaten Apartments bringt Sie mitten ins Leben dieser quirligen und pulsierenden Stadt im Herzen Kolumbiens und lässt Ihre Reise zu einem unvergesslichem Abenteuer werden.