browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Die Türkei

Posted by on 11. November 2011

Die Türkei ist ein demokratischer Staat in Asien und Europa. Über 95% des Landes liegen dabei auf dem asiatischen Kontinent. Im Westen wird die Türkei von dem Ägäischen Meer, im Süden durch das Mittelmeer und im Norden durch das Schwarze Meer begrenzt. Gemeinsame Grenzen bestehen außerdem zu Griechenland, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, dem Iran und Irak und zu Syrien. Größte Stadt in der Türkei ist Istanbul, die Stadt am Bosporus.

Geographie und Landschaft
In der Türkei gibt es einige Regionen, die sich vor allem in Vegetation und Landschaftsform voneinander unterscheiden. Entlang der Westküste befindet sich die Ägäis-Region, eine stark hügeligen Landschaft, die touristisch am besten erschlossensten ist. Im Norden rund um das Schwarze Meer erstrecken sich große Wälder entlang der gebirgigen Region. Die Vielfältigkeit der verschiedenen Regionen zeichnet die Türkei aus.

Klima
Durch die Größe des Landes unterteilt sich die Türkei in verschiedene Klimaregionen. Die Schwarzmeerregion weist ein mildes, ganzjähriges Klima auf, während der Süden ein trockenes und heißes Mittelmeerklima aufweist. Jahresdurchschnittstemperaturen um die 20°C sind fast in der gesamten Türkei zu finden, im Sommer werden insbesondere entlang der Mittelmeerküste Temperaturen bis 30°C erreicht.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten
Die türkische Riviera ist das wohl beliebteste Urlaubsgebiet der Türkei. Kilometerlange Badestrände mit hervorragender Wasserqualität ziehen zahlreiche Touristen an.
Insbesondere Bodrum und Antalya sind die beliebte Touristenzentren.

Die Türkei hat unzählige Prachtbauten zu bieten, insbesondere Moscheen. Die Sultan-Ahmed-Moschee und die Süleymaniye-Moschee in Istanbul sind dabei wohl die beeindruckenden Bauten dieser Art.

Kulturhistorisch sind insbesondere die Felsendenkmäler von Kappadokien und die Archäologische Stätte von Troja interessant. Der Tempel der Artemis und das Mausoleum von Halikarnassos gehören zu den sieben Weltwundern der Antike.

Die Altstadt von Istanbul ist historisch geprägt und Teil der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Auch Naturliebhaber kommen in der Türkei auf ihre Kosten. Knapp zwanzig Naturschutzgebiete und über 40 Nationalparks können erkundet werden.

Kultur
In der Türkei vereinigen sich viele verschiedene Kulturen, insbesondere in der größten Stadt des Landes, Istanbul. Die Türkei zeigt viele verschiedene Gesichter, die allesamt entdeckt werden wollen.